Ausstellungen

« Christian Dior - Esprit de Parfums »

Bis 1. Januar

GRASSE

In der Stadt des Parfums ist die Ausstellung über Christian Dior genau richtig. Das Internationale Museum des Parfums fokussiert nun die Nachkriegszeit und stellt dafür den Modeschöpfer Christian Dior in den Vordergrund. Neben Mode kreirte Dior auch zahlreiche Düfte.
www.museesdegrasse.com/

Figurez-vous l'imaginaire

 

THEOULE-SUR-MER

L'univers du Loup

6. Juli bis 3. September

MONACO

In Zusammenarbeit mit dem Parc Alpha stehen die Wôlfe von Mercantour im Vordergrund der Ausstellung im Jardin Exotique. Neben Informationen rund um das Tier gibt es auch einen eigenen Bereich für Kinder, die sich spielerisch dem Thema annähern können.

www.jardin-exotique.mc 

Giacometti-Ausstellung

23. Juni bis 15. Oktober 

NIZZA

Die Galerie Lympia stellt erstmals Werke des Künstlers Alberto Giacometti. Die ausgestellten Kunstwerke stammen aus seiner letzten Schaffensphase, in welcher besonders die Arbeit nach Modell im Vordergrund stand. Die Galerie ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

www.galerielympia.departement06.fr  

« Les Révélations Biotoises »

17. Juni - 24. September

BIOT

14 Künstler aus Biot stellen ihre Werke auf 3 Etagen in den Salles des Expositions Municipales aus. Der Ort zeigt die gesamte Bandbreite seiner Künstler von Glasherstellern, über Goldschmiede und Juwelieren bis hin zu Töpfern. Dabei wird das besondere savoir-faire der Künstler aus Biot im Vordergrund stehen. 

Öffnungszeiten:
bis 7. Juli: Dienstag bis Freitag: 10-13 Uhr und 14-18 Uhr
                Samstag 10-18 Uhr

« Bises de Nice, Moscou et Tokyo »

16. Juni - 2. Oktober

NIZZA

Der Fotograf William Klein begann seine Karriere bei der weltbekannten Zeitschrift Vogue. Seine Fotografien sind revolutionär, modern, später erschütternd und zeigen eine subjektive aber unverblümte Realität. Seine Werke inspirieren Künstler wie Andy Warhol und Robert Rauschenberg. Die Ausstellung im Musée de Potographie Charles Nègre in Nizza stellt die Themen Nizza, Moskau und Tokyo in den Vordergrund. Die Fotografien aus Nizza sind eine Farbreihe von 1984, welche die Batailles de Fleurs zeigt.

Welcome (To The Teknival)

2. Juni 2017 - 7. Januar 2018

MONACO

Seit 2009 dokumentierte Kasper Akhøj die Restaurierungsarbeiten der Villa E-1027, welche von der Architektin Eileen Gray konstruiert wurde. Akhøjs Fotografien sind eine Art remake der Originale Eileen Greys und ermöglichen spannende Einblicke in die architektonischen Arbeiten und die Veränderungen der Kulturstätte. Die Ausstellung ist in der Villa Sauber zu sehen.

www.nmnm.mc

« Imaginez-vous l’imaginaire »

12. August - 10. September

THEOULE-SUR-MER

Die Ausstellung zeigt zeitgenössische Kunst, insbesondere der Malerei und Skulpturen, und entführt die Besucher in die Vorstellungswelt, Visionen und Zeitlosigkeit der Künstler.

Adresse: ESPACE CULTUREL 9 avenue Charles Dahon

The Fountain Archives

2. Juni - 15. Oktober

MONACO

Saâdane Afif geht dem Verhältnis zwischen Mensch und Kunstwerk auf den Grund. Dabei stellt er insbesondere die Frage nach deren Verankerung in der Gesellschaft. Ausgangspunkt seiner Arbeit ist die Skulptur „Fountain“ von Marcel Duchamp – Villa Sauber

www.nmnm.mc

Bosch, Brueghel, Arcimboldo – Fantastique et merveilleux

4. März 2017 - 7. Januar 2018

LES BAUX-DE-PROVENCE

Bosch, Brueghel und Arcimboldo gelten als typische Vertreter des  Fantastischen des 16. Jahrhunderts. Ihr Fokus liegt auf dem Leben zwischen Gut und Böse. In einer halbstündigen Show werden dem Besucher über 2000 Werke gezeigt, musikalisch begleitet von Luca Longobardi. Carrières de Lumières, geöffnet täglich von 10 bis 18 Uhr.

carrieres-lumieres.com

Seiten