So stellen Sie Gärtner & Co. korrekt und steuersparend ein

Anwältin Michaela Schreyer mit Kanzlei an der Côte d’Azur schreibt regelmäßig exklusiv für die RivieraZeit über Wissenswertes und Neues aus der Welt des Rechts – mit besonderem Blick auf die Unterschiede zwischen der französischen und der deutschen Rechtsprechung. Diesmal: das praktische und steuersparende französische Prozedere, um Personal für Serviceleistungen wie Putzen, Gartenarbeiten, Kinder oder Seniorenbetreuung einzustellen.Read more

Vorsicht in Meernähe: Wetterdienst warnt vor 4-Meter-Wellen!

Der Februar beginnt nass an der Côte d’Azur! Nach vielen herrlichen Sonnentagen im Januar hat der Wetterdienst Météo France für heute ab 14 Uhr in den Departements Var und Alpes-Maritimes Warnungen der zweithöchsten Stufe „orange“ wegen zu erwartender Flutwellen am Meer ausgesprochen. Warnstufe „gelb“ gilt in Bezug auf die große Niederschlagsmenge, mit der bis Samstagnachmittag zu rechnen ist, sowie im Var auch für Gewitter.Read more

Deutsche Kanzlei berät in Wirtschafts- und Zivilrecht

Rechtsanwalt Stefan Kesting (Hamburg/Cannes/Berlin) informiert in der „RivieraZeit“ regelmäßig über Besonderheiten im deutsch-französischen Recht. Er ist Spezialist für den deutsch-französischen Wirtschaftsverkehr und gerichtlich ermächtigter Übersetzer der französischen Sprache.Read more

Schöner Leben ohne Plastik: Devise zéro déchet

Es werden täglich mehr, damit der Müllberg kleiner wird: Menschen, die weniger Abfall produzieren wollen. Auch an der Côte-d’Azur gründen sich in Städten und selbst kleineren Bergdörfern Vereine, die ein Leben ohne Plastikhüllen, Einwegflaschen und Alufolie probieren.Read more

Ökologisch: Antibes testet einen Gratis-E-Shuttle

Anfang November hat dieses kleine Gefährt in Antibes probeweise seinen Dienst aufgenommen: ein 6-sitziger Elektro-Minibus, der seine Passagiere auf Handzeichen kostenlos von A nach B fährt.Read more

Billig-TGV der SNCF: Ab 19 Euro von Nizza nach Paris

Seit Sonntag, 9. Dezember, fahren die Billig-TGV der französischen Staatsbahn SNCF von Paris auch bis nach Nizza. Zuvor war Marseille die Endhaltestelle im Südosten des Landes. Tickets für die «Ouigo»-Züge zwischen Paris und Nizza sind ab 19 Euro erhältlich, Kinder bis elf Jahre zahlen pauschal 8 Euro. Die Fahrtdauer vom Hauptbahnhof Nizza bis Paris beträgt 5 Stunden und 45 Minuten.Read more

Die Wasserleitung leckt? Verbraucher sind durch ein Gesetz geschützt

Anwältin Michaela Schreyer mit Kanzlei an der Côte d’Azur schreibt regelmäßig exklusiv für die RivieraZeit über Wissenswertes und Neues aus der Welt des Rechts – mit besonderem Blick auf die Unterschiede zwischen der französischen und der deutschen Rechtsprechung. Diesmal: Wenn die Wasserleitung leckt, kommt das Gesetz "Warsmann" zum Zug.Read more

Valbonne: Info-Abend zur deutschen Abteilung für Grundschüler

Die Deutsch-Abteilung der Grundschule Sartoux in Valbonne-Sophia-Antipolis vergibt im Frühjahr ihre Plätze für Erstklässler im kommenden Schuljahr (2019/20). Zu einer Info-Veranstaltung werden die Eltern am Montag, 17. Dezember, geladen.Read more

Côte d’Azur: Warnung vor Gewittern und heftigen Regenfällen

Die Herbststürme an der Côte d’Azur gehen in die nächste Runde: Seit gestern Abend bereits gilt für das Departement Var die zweithöchste Wetterwarnung „orange“ wegen heftigen Regens und Gewittern. Ab heute Mittag, 12 Uhr, herrscht im Nachbardepartement Alpes-Maritimes die eine Stufe schwächere Warnstufe „gelb“. Örtlich ist mit Überschwemmungen zu rechnen.Read more

Operation „gilets jaunes“ an der Côte - morgen lieber zuhause bleiben!

Frankreichweit ist am morgigen Samstag, 17. November, auf den Straßen mit großen Verkehrsbehinderungen zu rechnen - auch an der Côte d’Azur. Kreisverkehre und sogar die Autobahn sollen vielerorts blockiert werden. Dahinter stecken über die sozialen Netzwerke organisierte Bürgerproteste gegen die gestiegenen Spritpreise und eine geplante Erhöhung der CO2-Steuer.Read more

Seiten