Haupt-Reiter

Auron, Isola 2000: In den Seealpen beginnt die Ski-Saison!

SPORT

Am morgigen Samstag, 1. Dezember, blasen die ersten Skigebiete der Alpes-Maritimes zur neuen Saison: In den beiden größten Skigebieten des Departements – Auron und Isola 2000 – sowie in La Colmiane werden sich ab morgen wieder Ski oder Snowboards untergeschnallt. Alle drei locken zum Auftakt mit Sonderpreisen.

Während Isola 2000 ab morgen täglich geöffnet bleibt, laden Auron und La Colmiane lediglich zum Wochenende auf die Pisten. In Auron beginnt die Saison dann offiziell am kommenden Wochenende, 8. Dezember. In La Colmiane werden die Lifte bis zum 22. Dezember jeweils nur samstags und sonntags geöffnet, ehe mit Beginn der Weihnachtsferien der tägliche Betrieb einsetzt.

Aufgepasst: Die Skigebiete locken an diesem Wochenende (1./2. Dezember) zwar mit Schnäppchenpreisen für die Liftkarten (Auron und Isola: 20 Euro pro Tag und Person, La Colmiane: gratis), sind dafür aber auch noch nicht zur Gänze geöffnet. In La Colmiane sind lediglich zwei grüne Pisten für Anfänge befahrbar, in den anderen beiden Gebieten genügend, um sich auch als guter Fahrer einen Tag lang beschäftigen zu können.

Die Schneehöhe beträgt in den genannten Skigebieten aktuell zwischen 25 Zentimetern im Tal und 65 Zentimetern am Berg.