Haupt-Reiter

Autor Nils Minkmar referiert in Nizza zum Thema "Europa"

KULTUR

Der Historiker und Autor Nils Minkmar hält am kommenden Montag, 17. September, in Nizza einen Vortrag in Französisch zum Thema „Deutschland und die Rückkehr der Geschichte“. Durch den Abend im deutsch-französischen Kulturzentrum führt Yvan Gastaut.

Nils Minkmar zählt zu einem der wichtigsten zeitgenössischen Denker Deutschlands. Der Historiker, Buchautor und Journalist gilt als deutsch-französischer Aufklärer. In diversen Büchern und ungezählten Artikeln erklärt er insbesondere einem deutschsprachigen Publikum das französische Nachbarland. 2017 wurde der Spiegel-Autor als Kulturjournalist des Jahres ausgezeichnet.

Moderiert von Historiker Yvan Gastaut, Universität Nizza, wird Nils Minkmar die ambivalente Gemengelage der heutigen Zeit aus deutsch-französischer Sicht analysieren, die angesichts gesellschaftlicher Polarisierungen, Europaskepsis, Migration und Rechtsextremismus unsere Gesellschaften herausfordern.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt einer Reihe zum Thema „Europa“, die das CCFA in Kooperation mit dem Europa-Institut CIFE und der Europäischen Bewegung Alpes-Maritimes bis zur Europawahl 2019 präsentiert. Um Anmeldung wird gebeten unter evenements@ccfa-nice.fr

„Deutschland und die Rückkehr der Geschichte“: Montag, 17. September, um 19 Uhr im CCFA Nizza (20 Cité du Parc).

www.ccfa-nice.fr