Haupt-Reiter

Karneval in Nizza: Präfekt verbietet dieses Jahr das Feuerwerk

CÔTE D’AZUR

In einem Punkt waren sich der Präfekt der Alpes-Maritimes, Georges-François Leclerc, und der Bürgermeister von Nizza, Christian Estrosi, bei der gestrigen Präsentation des anstehenden Groß-Ereignisses zumindest einig: Der Karneval von Nizza verkörpert die Identität der Stadt seit 1873 und stellt ein starkes Symbol dar. Unterschiedlicher Meinung hingegen waren die beiden Männer bezüglich des traditionellen Feuerwerks, das bis zum Attentat im Jahr 2016 alljährlich über dem Meer gezündet wurde.

Aus Sicherheitsgründen verbot der «erste Polizist» der Region das Spektakel. Estrosi musste schweren Herzens einlenken, versprach aber ein Feuerwerk zu einem späteren Zeitpunkt. Leclerc erklärte seine Entscheidung so: «Ich bin verantwortlich für die Sicherheit der Bürger und bin mir bewusst, dass das gesamte Land nach wie vor bedroht ist. Folglich ist auch Nizza verletzlich.» Die Anzahl der mobilisierten Polizeibeamten wollte er nicht verraten, sagte jedoch, dass der Karneval von der französischen Regierung als «grand événement» eingestuft wurde und somit über ein höheres Sicherheitsaufgebot verfügen kann.

Unter einem noch stärkeren Sicherheitsaufgebot als 2017 findet nun also vom 17. Februar bis zum 3. März auf der Place Masséna der Karneval von Nizza statt. Sechs Millionen Euro investiert die Stadt in den reibungslosen Ablauf – immerhin werden eine Million Besucher erwartet. Von den insgesamt 1912 Videokameras in der Metropole sind allein 50 auf den Karneval gerichtet.

Das diesjährige Motto lautet: «Roi de l’espace», der König des Weltalls. Prachtvolle Blumencorsos und 17 phantasievoll dekorierte Wagen stehen auf dem Programm, wobei aktuelle Themen wie Donald Trump, das Macron-Paar oder der Brexit schonungslos durch den Kakao gezogen werden. Schon jetzt konnte die Hotelbranche im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung der Buchungen um 16 Prozent registrieren.

nicecarnaval.com

 

  1. La fête de la poésie. C'est une poésie pleine de candeur, c'est le son de la neige qui donne la confiance et un rêve passager.... Francesco Sinibaldi