Haupt-Reiter

Kugeln, Baumhäuser & Co. – originelle Auszeiten im Süden

FRANKREICH & ITALIEN

Raus aus dem Alltag: Ob ein Wochenende hoch oben in den Bäumen, irgendwo im Nirgendwo neben einem Bergbach oder in einer riesigen Luftblase mit freiem Blick in den Sternenhimmel – originelle Übernachtungsmöglichkeiten bietet der Süden zuhauf. Wir stellen Ihnen einige vor. Heute: Unterm Sternenhimmel – Luftblasen in Gourdon und Le Cians.

Entspannen in der Natur ist angesagt beim Übernachten in einer übergroßen durchsichtigen Luftblase. Als schliefe man unter freiem Himmel, gibt die bulle nachts den Blick auf die Sterne frei – und hält die Gäste gleichzeitig warm und wettergeschützt. Mindestens zwei Orte in den Alpes-Maritimes bieten das romantische Abenteuer «bewohnbare Luftblase» mittlerweile an.

Gourdon
Estelle Dallo Amavet beherbergt ihre Gäste am Fuße des Felsens von Gourdon unweit der Loup-Schlucht in vier thematisch unterschiedlich eingerichteten Kugeln. «Fast noch romantischer als eine Sternennacht ist es, wenn der Regen sachte auf die Kugel trommelt», sagt sie.

Morgens wird man von singenden Vögeln geweckt und kann den Sonnenaufgang über dem Pic de Courmettes live aus dem Bett miterleben. Zum Frühstück gibt’s frisch gepressten Saft und selbst gebackenes Brot. Auf Wunsch bietet sie auch Massagen und Gourmet-Abendessen in der Kugel an.
www.dreamsbubble.com

 

Cians
Rundherum nichts als weite, unberührte Natur erwartet die Gäste in den beiden Kugeln des Campingplatzes von Le Cians am Rande des Nationalparks Mercantour. Ganz in der Nähe des Skigebiets Valberg kann man hier selbst im fortgeschrittenen Frühjahr noch von Schnee überrascht werden. Aber keine Sorge: Die bulles sind winterfest!

Eine Übernachtung mit Champagner und Frühstück für zwei Personen kostet im Winter 179, im Sommer 149 Euro. Auf Wunsch weitere Angebote wie Motorschlittenfahrt oder Spa-Anwendungen.
www.camping-le-cians.fr

Fortsetzung folgt…