Haupt-Reiter

Kunst & Kultur mal anders: Europäische Nacht der Museen

KUNST & KULTUR

Am morgigen Samstagabend, 19. Mai, wird in vielen Teilen des Kontinents zur «14. europäischen Nacht der Museen» geladen. Auch in Südfrankreich öffnen zahlreiche Einrichtungen kostenlos und bis zur späten Stunde.

NIZZA

Mit dabei ist natürlich die Stadt Nizza. Alle städtischen Museen und Galerien laden zum Gratis-Besuch – mit einem Spezial-Programm für die abendlichen Gäste (Reservierung empfohlen). Ein Auszug:

MUSÉE MATISSE
18 bis 20.30 Uhr - Le musée en musique, mit Mini-Konzerten des Conservatoire de Nice

18.30 bis 21.30 Uhr
Visites «EN SÉRIES» (1 Stunde pro Führung), Workshops um 19.45 und 21 Uhr

MAMAC
20 bis 22 Uhr (1. Etage, Salle 1)
Musik-Projekt «HHH»

Kurz-Führungen mit den Amis du MAMAC (2. und 3. Etage)

20.30, 21.45 und 22.30 Uhr (2. Etage)
Tanz-Performance der Compagnie Humaine

23.30 Uhr (10 min auf der Terrasse des MAMAC)
Die Feuermauer von Yves Klein wird entzündet

PALAIS LASCARIS
20 Uhr
A-capella-Konzert mit dem Corou de Berra

MUSÉE DES BEAUX-ARTS
19.30 Uhr
Kammermusik mit dem Conservatoire de Nice

MUSÉE D’ARCHÉOLOGIE DE NICE-CIMIEZ
19 bis 20 Uhr sowie 20.30 bis 21.30 Uhr
Führungen zu verschiedenen Themen

MUSÉE DE PRÉHISTOIRE DE TERRA AMATA
18.30 bis 19.30 Uhr
Führung zum Thema Steinwerkzeuge

19.30 bis 21 Uhr
Schatzsuche

21 bis 22 Uhr
Führung zum Thema „Die Geschichte der Fossilien“

22 bis 23 Uhr
Workshop der Sinne

MUSÉE MASSÉNA
18 bis 22 Uhr
Jazzin’Masséna – Musik und Gemäde von Monique Bornstein

SPORTMUSEUM

Nizzas Sportmuseum beteiligt sich zum ersten Mal an der Aktion – mit einem 12-stündigen Programm zwischen 12 Uhr und Mitternacht. Die Gäste erwartet unter anderem ein Breakdance-Wettbewerb, Tests der eigenen Leistungsfähigkeit und Gaumen-Spaß dank 15 Foodtrucks. Selbstverständlich können die Dauerausstellung sowie die neue Ausstellung „Corps Sportifs“ kostenlos angeschaut werden (Führungen um 18 und 20 Uhr). Komplettes Programm: www.museedusport.fr 

 

CANNES

In Cannes können sich Kulturbeflissene ebenfalls auf eine unterhaltsame Nacht freuen. Von 18 Uhr bis Mitternacht lädt die Stadt kostenlos ins Musée de la Castre (Altstadtberg Le Suquet). Das historische Gebäude birgt verschiedene Sammlungen, darunter primitive Kunst, mediterrane Antiquitäten, persische Kunst und orientalische Malerei und Musikinstrumente.

GRASSE

Auch in der Parfümstadt kann morgen abendliche Kultur genossen werden: Zwei besondere Programmpunkte lassen zwei Museen in neuem Licht erscheinen: Um 16 und 19 Uhr tritt Carolyn Carlson im Musée d’art et d’Histoire de Provence (MAHP) mit einer poetischen Einlage auf (eine Reservierung wird empfohlen über das Théâtre de Grasse). Das internationale Parfümeriemuseum (MIP) glänzt mit Ballett-Vorführungen des Jeune Ballet Méditerranéen zwischen 20 und 23 Uhr.

 

WEITERE TEILNEHMENDE ORTE UND MUSEEN:

nuitdesmusees.culturecommunication.gouv.fr