Haupt-Reiter

Negresco: Tausende Euro bei Einbruch in Hotelzimmer erbeutet

CÔTE D'AZUR

Das Negresco in NizzaAm frühen Samstagmorgen kletterte ein Mann die Fassade des berühmten Luxus-Hotels Le Negresco an der Promenade des Anglais in Nizza hoch und stieg durch ein offenes Fenster in ein Hotelzimmer ein. Der Dieb klaute ein Portemonnaie: Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Noch ist nicht viel bekannt über den Einbruch im Luxus-Hotel Le Negresco am Wochenende: Am frühen Samstagmorgen zwischen fünf und sechs Uhr kletterte ein wagemutiger Dieb offenbar an der Südfassade des berühmten Hotels nach oben und stieg durch ein offenes Fenster in ein Hotelzimmer ein. Dort klaute er das Portemonnaie eines russischen Touristen und kam mit seiner Beute davon. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Polizei hat die Informationen noch nicht bestätigt, habe aber laut der Lokalzeitung Nice Matin bereits eine Untersuchung eingeleitet. Das technische Personal des Hotels suche bereits auf Videoaufnahmen nach möglichem Beweismaterial.

Der Raubzug im Negresco ist an der Côte d’Azur leider kein Einzelfall: Jedes Jahr kommt es zu derartigen Einbrüchen – nicht nur in Luxushotels. Urlauber sollten deshalb auch bei warmen Temperaturen ihre Fenster nachts geschlossen halten.

Clara Swaboda