Haupt-Reiter

Sprachurlaub an der Côte d’Azur: Französisch lernen – ein Kinderspiel!

ANZEIGE

Wer kennt als Deutschsprachiger nicht die Hemmungen beim Anwenden der französischen Sprache? Gerne nimmt Nathalie Zell Sie bei der Entdeckung einer neuen Art, Französisch zu lernen, mit auf die Reise: In Grimaud bei Saint-Tropez bietet die Sprachlehrerin in diesem Herbst wie gewohnt Sprachferien an.

Nathalie Zell wird ihnen zeigen, wie einfach es ist, eine Fremdsprache mit Leichtigkeit und Freude zu lernen. Seien Sie versichert: Es gibt keinen langweiligen oder schwierigen Stoff,
es gibt nur eine langweilige und schwierige – oder eben eine kreative und leichte Art der Vermittlung.

„Im Unterricht sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, um Erfolg zu erzielen!“ sagt die diplomierte Französisch-Lehrerin, die seit 1994 in der Erwachsenenbildung tätig ist und eigene Lehrmethoden entwickelt hat. Ganz privat für Sie allein, mit Ihren Freunden oder in kleinen Gruppen vermittelt sie die Sprache auf spielerische Weise und mit allen Sinnen.

In einem kleinen Haus mit freundlicher Atmosphäre in Grimaud an der Côte d’Azur wird das Lernen so leicht gemacht, dass der Schüler plötzlich das Gefühl bekommt: «Die Sprache fällt mir zu.» Ohne Grammatik, ohne Vokabeln pauken zu müssen – spielerisch eben, so wie man auch als Kind die eigene Muttersprache gelernt hat.

Die nächsten Gruppen-Intensivkurse (maximal acht Teilnehmer) in Grimaud finden wie folgt statt:

Anfänger: 30. September – 4. Oktober 2019
Mittelstufe: 7. – 11. Oktober 2019
(immer jeweils 9 – 13 Uhr)

Mehr über die Methode von Nathalie Zell und ihre Kurse erfahren Sie hier:
www.nathaliezell.de

Oder schreiben Sie ihr:
nathalie@nathaliezell.de