Haupt-Reiter

Thunberg, Casiraghi und Herrmann stechen Mittwoch in See

MONACO

Am Mittwoch soll’s losgehen: Die Klimaaktivistin Greta Thunberg will mit dem Oldenburger Segelprofi Boris Herrmann und seinem Co-Skipper und Förderer Pierre Casiraghi aus dem monegassischen Fürstenhaus vom südlichen England aus über den großen Teich schippern. Der genaue Startzeitpunkt hängt vom Wetter ab.

An Bord der Hochsee-Segelyacht „Malizia II“ werden sich neben Herrmann, Casiraghi und Thunberg auch ihr Vater Svante sowie der Filmemacher Nathan Grossman befinden, der die abenteuerliche Reise dokumentieren will (wir berichteten).

Etwa zwei Wochen lang werden sie mit dem Carbon-Geschoss unterwegs sein. In Übersee warten auf die Schwedin dann unter anderem der UN-Klimagipfel in New York im September sowie die Weltklimakonferenz in Chile im Dezember.

R.L.