Haupt-Reiter

Zwei Deutsche bei Flugzeugunglück bei Saint-Tropez verletzt

CÔTE D’AZUR

Zwei Deutsche sind am Mittwoch bei einem Flugzeugunglück am Flughafen La Môle/Saint-Tropez verletzt worden, eine der Personen schwer. Die beiden waren allein an Bord der mehrsitzigen Privatmaschine und kamen aus dem Süden Korsikas.

Kurz nach 13 Uhr am Mittwochmittag schoss die Cessna mit der deutschen Pilotin beim Landeversuch über die Piste hinaus und krachte in einen Hügel. Dabei wurde die Frau nach Angaben der Präfektur schwer verletzt. Ihr ebenfalls deutscher Co-Pilot erlitt leichtere Verletzungen.

Die Unglücksursache ist bislang ungeklärt; Mitarbeiter der Untersuchungskommission BEA (Bureau d'Enquêtes et d'Analyses pour la Sécurité de l'Aviation civile) sind vor Ort. Zahlreiche Feuerwehrleute und Rettungskräfte waren überdies an der Unglücksstelle ebenso wie Helfer, die sich um eine mögliche Verschmutzung des angrenzenden Flüsschens kümmern sollten.