AKTUELL

  • Salle Garnier: Monacos Philharmoniker spielen Haydn und Mozart

    Zu seinem nächsten Konzert der Serie „Grande Saison“ lädt das Philharmonie-Orchester Monte-Carlo am kommenden Sonntag, 4. November, gleich doppelt: um 11 Uhr zur Matinee und erneut um 15 Uhr – mit allerdings zwei unterschiedlichen Programmen rund um „Die großen Meister der Klassik“. Am Taktstock ist Gabor Takács-Nagy.

  • Dramatisches Unwetter: Apokalypse an der ligurischen Küste

    Verwüstung, wohin das Auge schaut: In der vergangenen Nacht wurde die Region zwischen Albenga und Rapallo (Ligurien) von einem hier nie zuvor gesehenen Orkan heimgesucht. Das aufgepeitschte Meer mit bis zu acht Meter hohen Wellen ergoss sich in die Gassen der Küstenorte, zerstörte Strandpromenaden und Häfen, Kaimauern brachen ein, ganze Straßenteile wurden weggerissen.

  • Warnung vor erstem großen Herbststurm an der Côte d’Azur

    Für Korsika gilt für den heutigen Montag sogar die höchste Wetterwarnstufe „rot“, für die Côte d’Azur bereits seit gestern die Stufe „orange“: Starke Regenfälle, Sturm und Gewitter von außergewöhnlicher Stärke sind bereits im Gange.

  • Memoiren der Brigitte Bardot jetzt auch auf Deutsch erschienen

    Die Memoiren von Brigitte Bardot ("Larmes de combat"), die dieses Jahr vom Verlag Plon auf den Markt gebracht wurden, sind soeben auch auf Deutsch erschienen.  Zur Feier des Tages trafen sich deutsche und französische Künstler bei der Eigentümerin des legendären Hotels de la Ponche in Saint-Tropez, Simone Duckstein, zu einer literarischen Dämmerstunde – unter ihnen die Schauspieler Mario Adorf mit Frau Monique und Axel Ganz mit Frau Renate, der ortsansässige deutsche Maler Stefan Szczesny und der Verleger Oliver Kneidl. Brigitte Bardot (BB), die öffentliche Auftritte verabscheut, blieb der Veranstaltung fern, wurde bei der zweisprachigen Cocktail-Lesung aber von ihrem Mann Bernard d’Ormale und der Koautorin ihrer Biographie, Anne-Cécile Huprelle, vertreten. Die französische Presse freute sich, dass das Buch, dessen Erlöse der Tierschutzorganisation des ehemaligen Kinostars zufließen soll,  jetzt auch "in der Sprache Goethes" erhältlich ist.

  • Ausstellung in Nizza erinnert an die Pogrome vor 80 Jahren

    Das deutsch-französische Kulturzentrum Nizza (CCFA) zeigt ab kommendem Sonntag die Ausstellung „Bruch der Zivilisation: Das Novemberpogrom 1938 in Deutschland“. Zu sehen sind weithin unbekannte Foto-Aufnahmen aus Stadt- und Nationalarchiven in Deutschland, Frankreich, Israel, den Niederlanden und den USA. Sie werden Zeitungsartikeln und Zeichnungen von Zeitzeugen gegenübergestellt. 

     

  • Grüne Lunge im Westen des Var: Naturpark Sainte-Baume

    Er beherbergt 60 000 Menschen und mehr als 2350 Tier- und Pflanzenarten: Der Parc Naturel Régional de la Sainte-Baume. Frankreichs neuester regionaler Naturpark, Nummer 52 im Hexagon, wurde im Sommer eingeweiht und erstreckt sich mit einer Fläche von 81 000 Hektar über 26 Gemeinden der Departements Var und Bouches-du-Rhône – zwischen Marseille, Aix-en-Provence, Toulon, den Calanques, Sainte-Victoire-Gebirge, dem Massif des Maures, Verdon und Port-Cros.

  • Recht in Frankreich: Wissenswertes, damit Ihr Bau-Projekt gelingt

    Anwältin Michaela Schreyer mit Kanzlei an der Côte d’Azur schreibt regelmäßig exklusiv für die RivieraZeit über Wissenswertes und Neues aus der Welt des Rechts – mit besonderem Blick auf die Unterschiede zwischen der französischen und der deutschen Rechtsprechung. Diesmal: Bauen in Frankreich – was Sie wissen sollten, damit das Projekt nicht in ein finanzielles Fiasko ausartet. 

  • Karambolage: Chefredakteurin der Kultsendung in Nizza

    Der an Events reiche Herbst im deutsch-französischen Kulturzentrum Nizza (CCFA) geht in die nächste Runde: Kommenden Donnerstag, 18. Oktober, kommt „Karambolage“-Chefredakteurin Jeanette Konrad ans Mittelmeer. Sie präsentiert die Arte-Kultsendung und diskutiert mit den Gästen.

Seiten