AKTUELL

  • IAE Nizza - Graduate School of Management - feiert „rentrée“

    Das IAE Nizza, Graduate School of Management, hat kürzlich seine „rentrée“ (Semesterbeginn) gefeiert – mit 270 neuen Studenten und einem neuen „Paten“ aus der Wirtschaft: dem Unternehmen IBM. Der Aspekt Internationalität und die enge Zusammenarbeit mit der Unternehmenswelt stehen an der Universität im Vordergrund.

  • Slimani von Macron als Botschafterin für Frankophonie beauftragt

    Die franko-marokkanische Schriftstellerin Leïla Slimani ist gestern zur persönlichen Beauftragten von Staatspräsident Emmanuel Macron zur Pflege des französischen Sprachraums ernannt worden. Macron und Slimani hatten sich dazu im Pariser Élysée-Palast getroffen.

  • Nizza: Hotel Windsor wird für zwei Tage zur Kunstgalerie

    Das Hotel Windsor in Nizza lädt am 25. und 26. November zur Ausstellung „Camera, Camera“.  Auf der Kunstmesse sind 22 verschiedene Galerien vertreten – unter anderem aus New York,  Seoul und Paris. In den Hotelzimmern werden Videokunst- und zeitgenössiche Kunst von über einhundert Künstlern ausgestellt. Das beste Video und die schönste Galerie erhalten den Award „Camera Camera“.

  • Wintereinbruch: Schnee in den Alpes-Maritimes, heute Sturm

    In den Alpes-Maritimes ist der Winter ausgebrochen: Eine Schneedecke bedeckt seit Sonntag die Gipfel der Südalpen – in Isola 2000 liegen bisher 10 bis 15 Zentimeter Schnee. Doch neben dem Schneefall macht sich der Einbruch der neuen Jahreszeit  auch negativ bemerkbar: Im Var hat gestern ein Mini-Tornado Autos, Häuser und Landwirtschaftsbetriebe beschädigt. Heute müssen die Küstenbewohner in den Alpes-Maritimes und Monaco mit starken Windböen von über 70 Kilometern pro Stunde rechnen.

  • Krimiherbst: Deutsch-französisches Kulturzentrum lädt ein

    Das deutsch-französische Kulturzentrum in Nizza, CCFA, lädt am kommenden Dienstag zu einer Lesung: Max Annas präsentiert in der Reihe „Krimiherbst“ sein Buch „Illegal“.

  • 9. Boxing Bonanza in Monaco mit WM-Kämpfen im Séparée

    Intimste Atmosphäre für spektakuläre Boxkämpfe: Morgen Abend werden im nur 350 Zuschauer fassenden Salle Médecin in Monacos legendärem Casino mehrere Fights um Weltmeistertitel ausgetragen. Mit Agit Kayabel steht auch ein Deutscher im Ring; er kämpft um den Europameistergürtel. 

  • Côte d’Azur: Dürre (nicht nur) im Roya- und Bévéra-Tal

    Die Zahlen des meteorologischen Zentrums von Nizza sind beunruhigend: Die in ganz Südfrankreich und Ligurien herrschende Dürre hat sich im Roya- und Bévéra-Tal durch ein Niederschlagsdefizit von 40 bis 55 Prozent ausgebreitet  - die Täler wurden als “Krisenzonen“ deklariert.

  • Nizza auf Platz 15 der gastfreundlichsten Städte der Welt

    Das internationale Reiseunternehmen TravelBird hat eine Rangliste der 100 gastfreundlichsten Städte der Welt erstellt. Die Côte d’Azur liegt weit vorn: Nizza belegt den 15. Platz. Die Studie basiert auf der Gastfreundschaft jeder Stadt - berücksichtigt wurden jedoch auch Kriterien wie Sicherheit und Übervölkerungstourismus.

Seiten