AKTUELL

  • Präsidentenpaar Macron verbringt Wochenende auf Brégançon

    Das Präsidentenehepaar Brigitte und Emmanuel Macron verbringt ab dem heutigen Freitag sein erstes Wochenende auf Fort de Brégançon in Bormes-les-Mimosas im Var. Damit macht der Staatschef seine Ankündigung war, die alte Festung wieder als offizielle Sommerresidenz des amtierenden Oberhauptes der Republik zu nutzen.

  • Nationale Nachlassbesteuerung trotz EU-Verordnung

    Rechtsanwalt Stefan Kesting (Hamburg/Cannes/Berlin) informiert in der „RivieraZeit“ regelmäßig über Besonderheiten im deutsch-französischen Recht. Er ist Spezialist für den deutsch-französischen Wirtschaftsverkehr und gerichtlich ermächtigter Übersetzer der französischen Sprache.

  • Festival de Cannes 2018 – hinter den Kulissen: Szenen aus Ton

    Hinter den Kulissen des berühmtesten Filmfestivals der Welt ereignet sich manche Kuriosität. Wussten Sie beispielsweise, dass Jury-Chefin Cate Blanchett zum Festessen im Martinez heute Abend von eigens für sie getöpferten Tellern überrascht wird?

  • Neuerungen inklusive: Vorhang auf fürs 71. Filmfestival in Cannes!

    Seit gestern schon stehen die schwarzen Limousinen am Flughafen Nizza in den Startlöchern, erste Stars – wie die Schauspieler Benicio del Toro, Julianne Moore und Kristen Stewart – sind an Côte d’Azur gelandet. Morgen Abend beginnen 30 Autominuten weiter westlich die 71. Filmfestspiele in Cannes.

  • Elefant Nepal, Prinzessin Stéphanies "Pflegekind", ist tot

    Traurige Nachrichten aus dem Fürstentum: Elefant Nepal, einer der zwei von Prinzessin Stéphanie vor mehreren Jahren geretteten Dickhäuter, ist tot. Das 50-jährige Tier ist einem Nierenleiden erlegen.

  • Tipp fürs Wochenende: Die Villa Rothschild lädt zum Rosenfest

    Einer der schönsten Gärten der Côte d’Azur feiert die Rose: Die Villa Ephrussi de Rothschild auf Cap Ferrat lädt an diesem Wochenende auf sein traumhaftes Gelände.

  • EU-Erbrecht: Im Erbfall bevorzugt Frankreich die Kinder

    Der Erwerb von Immobilien in Frankreich durch Ausländer ist unverändert sehr beliebt, grundsätzlich frei und nicht zu kompliziert. Die Unterschiede sollten jedoch schon bei den ersten Verhandlungen unbedingt beachtet werden, darunter die Bindungswirkung des Vorvertrages, die Rolle des Maklers und des Notars, das Fehlen des Grundbuchs. Und nicht zuletzt: das Schicksal des Grundstücks bei Vererbung.

  • Sieben Lolas: Triumph für Wahlprovenzalin Marie Bäumer

    Verneigung vor Romy Schneider – Triumph für die deutsche Wahlprovenzalin Marie Bäumer: Das Drama „3 Tage in Quiberon“ über das Leben der früh verstorbenen Filmdiva räumt beim Deutschen Filmpreis ab. Mit sieben Lolas wurde der Film von Emily Atef in Berlin seiner Favoritenrolle gerecht.

Seiten