AKTUELL

  • Veranstaltung für nachhaltige Entwicklung in Saint-Tropez

    Am kommenden Wochenende zeigt sich Saint-Tropez einmal mit einem anderen Vorzeichen. Sämtliche Akteure, die sich für nachhaltige Entwicklung einsetzen, geben sich ein Stelldichein bei der Veranstaltung L’Avenir De Nos Racines. Besucher haben die Möglichkeit, die Arbeit von Kunsthandwerkern, lokalen Erzeugern von Obst, Gemüse und Bioweinen, biologischer Schönheitspflege sowie Anbietern von Schmuckwaren und Wellnessprodukten kennenzulernen. 

  • Männer und Frauen sollen endlich das Gleiche verdienen

    Pünktlich zum Tag der Frau: Nach Mitteilung der französischen Regierung sollen Unternehmen ab 50 Mitarbeitern im Lauf der nächsten drei Jahren Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen ausgleichen. Andernfalls droht ihnen eine Geldstrafe von bis zu einem Prozent der gesamten Lohnkosten der Firma.

  • Plötzlicher Erdrutsch auf der Autobahn A8 ohne gravierende Folgen

    Ein Erdrutsch ereignete sich am Donnerstagmorgen gegen 4.30 Uhr auf der A8 zwischen Villeneuve-Loubet und Antibes in Richtung Aix und verursachte einen Unfall zwischen mehreren Fahrzeugen. Es gab keine Verletzte, doch einen enormen Stau, der mehrere Stunden lang anhielt. Auch die umliegende Küstenstraße war folglich hoffnungslos verstopft.  

  • 2018: Wieder mehr Besucher beim Karneval in Nizza

    Der Karneval von Nizza ist die größte Winterveranstaltung der Côte d'Azur. International bekannt, zieht er jedes Jahr fast eine Million Besucher aus allen Ländern an. 

  • Frankreichs höchste Immobilienpreise: Nizza unter den Top 5

    Den letzten aktuellen Zahlen der Unternehmergruppe SeLoger zufolge rangiert Nizza an der Spitze der französischen Städte mit den teuersten Immobilienpreisen.

  • New York Police Department zur Unterstützung in Nizza

    Eine Delegation des renommierten New York City Police Department (NYPD) war am Wochenende in Nizza, um sich ein Bild über die Sicherheitsstandards der Stadt bei Großveranstaltungen zu machen.

  • Frankreichs Top-Golfer Alexander Levy wird Botschafter des Golfclubs Barbossi

    Frankreichs Nummer eins im Profi-Golfsport, Alexander Levy, ist der neue Botschafter von Riviera Golf de Barbossi in Mandelieu. Dies wurde bei der Pressekonferenz am 3. März von beiden Partnern offiziell bekanntgegeben. Der Direktor des Golfplatzes, Sébastien Sergent, zeigte sich sehr glücklich, einen so erfolgreichen und sympathischen Golfprofi als Repräsentant gefunden zu haben. Mit seiner Hilfe will der Riviera Golfclub seinen Bekanntheitsgrad in den nächsten drei Jahren erweitern und vor allem viel für den Nachwuchs tun. Hier sieht auch Levy einen sehr großen Bedarf, nicht nur bei Barbossi, sondern generell in allen Golfclubs in Frankreich.

  • Vier Tote und eine Verletzte durch Lawine in Entraunes

    Am Freitag löste sich außerhalb der Skipiste in der Gegend von Entraunes ca. 130 Kilometer von Nizza entfernt eine Lawine und riss vier Menschen in den Tod. Eine weitere Person überlebte verletzt.

Seiten