AKTUELL

  • Wolf Wondratschek: Autor von "Saint-Tropez" wird 75

    Wolf Wondratschek, dessen Erzählband "Saint-Tropez" (Carl Hanser Verlag) seinerzeit von der Kritik viel beachtet, aber mehrheitlich verrissen wurde, ist soeben 75 geworden.

  • «Per Fuma Technika»: Phantastischer Ausflug in die Parfümherstellung

    Am Samstag hat der Schweizer Künstler Lionel Favre seine Ausstellung  «Per Fuma Technika» im Parfümeriemuseum in Grasse eröffnet. Mit acht Bauplänen lädt Favre den Betrachter auf eine phantastische Zeitreise in die Parfümherstellung ein.

  • Prozessauftakt um Mordanschlag auf Milliardärin Pastor

    Gestern hat der Prozess um den Mordanschlag auf die monegassische Immobilienerbin Hélène Pastor in Aix-en-Provence begonnen. Zehn Leute, darunter auch ihr Schwiegersohn, sind angeklagt.

  • „Tour de France de la Nage“ – Schwimmen für die Unterwasserwelt

    Der Öko-Abenteurer Rémi Camus ist nach hundert Tagen im Wasser gestern in Monaco angekommen. Am Freitagabend war einer der letzten Etappenorte seiner „Tour de France de la Nage“ der Plage des Ponchettes in Nizza.

  • Zukunftsweisend: eine Maschine, die Plastik in Treibstoff umwandelt

    Der Südfranzose Christofer Costes hat mit der Unterstützung der Organisation Earthwake eine Maschine gebaut, die Plastik in Treibstoff umwandelt. Den Prototyp hat er nun vorgestellt. Ab 2019 sollen die Maschinen zum Verkauf stehen.

  • «Biot International Glass Festival»: ein Ort feiert sein Glas

    Am kommenden Wochenende richtet Biot sein erstes «Biot International Glass Festival» (BIG) aus. Mit professionellen lokalen und internationale Glasbläsern möchte die Stadt Besucher für ihr Glas begeistern.

  • Auch in Deutschland doppelt so viele Badeunfälle

    Nicht nur in Frankreich sind in diesem Sommer mit 1758 im Vergleich zu 2015 doppelt so viele Menschen beinahe ertrunken (wir berichteten). Der ungewöhnlich schöne Sommer forderte auch in Deutschland zweimal so viele Badeopfer. Das hat die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) jetzt mitgeteilt.

  • Recht in Frankreich: «Airbnb» - was muss versteuert werden?

    Anwältin Michaela Schreyer mit Kanzlei an der Côte d’Azur schreibt regelmäßig exklusiv für die RivieraZeit über Wissenswertes und Neues aus der Welt des Rechts – mit besonderem Blick auf die Unterschiede zwischen der französischen und der deutschen Rechtsprechung. Diesmal: „Airbnb“ und Steuern. Was muss versteuert werden, wie viel Steuern fallen an, was riskiere ich, wenn ich nicht deklariere?

Seiten