AKTUELL

  • Märkte, Feste, Formel 1: Was steht an am morgigen Mai-Feiertag?

    RamatuelleAuch in Frankreich ist der morgige 1. Mai ein Feiertag. Bei sonnigem, wenn auch nicht übermäßig warmem Wetter sind Ausflüge angesagt: Wir geben Ihnen einige Tipps, was in den Departements Var und Alpes-Maritimes los ist.

  • Ab Juli erstmals Direktverbindung Peking-Nizza?

    Flughafen NizzaSeit fast einem Jahrzehnt soll eine Direktverbindung zwischen China und der französischen Riviera geschaffen werden. Diesen Sommer könnte es soweit sein: Air China will ab Juli drei wöchentliche Verbindungen zwischen Peking und Nizza anbieten.

  • Kommen Sie zum Fest der RivieraZeit im Manoir de l’Etang!

    Die RivieraZeit lädt ihre Leser und Partner in der kommenden Woche zu einem Frühlingsfest ins wunderschöne Manoir de l’Etang in Mougins. Die Zahl der Gäste ist limitiert, deshalb gilt es, sich bei Interesse schnell zu melden!

  • Deutsche Theatergruppe führt „Die schöne Helena“ auf

    TheaterstückSchüler der deutschen Abteilung am CIV Valbonne führen heute und am Donnerstagabend ein Theaterstück der gleichnamigen Operette „Die schöne Helena“ auf.

  • Monaco in 3D: neue App führt interaktiv durchs Fürstentum

    Card Map MonacoBesucher Monacos können  das Fürstentum ab sofort dank der App „CardMap“ zusätzlich zum echten Erlebnis auch auf virtuelle Weise entdecken. Auf Monaco zugeschnitten wurde die Smartphone-Anwendung vom Tourismusbüro Monaco in Zusammenarbeit mit der Firma K-Rma Tech.

  • Monaco lädt zur internationalen Luxusimmobilienmesse

    Monaco International Luxury Expo 2019Die „Monaco International Luxury Property Expo 2019“ (MILP), die weltweit zentrale B2C-Messe für gehobene internationale Immobilien, findet am 15. und 16. Mai 2019 im Grimaldi Forum in Monaco statt.

  • Bernard Gonzales ist neuer Präfekt der Alpes-Maritimes

    PräfekturDer Name des Nachfolgers von Georges-François Leclerc wurde am Mittwoch im Ministerrat offiziell bekannt gegeben. Bernard Gonzales wird den Staat künftig als Präfekt im Departement Alpes-Maritimes mit Sitz in Nizza vertreten.

  • Monaco Art Week: Mit dem Shuttle-Bus durch 500 Jahre Kunst

    Die Idee ist verlockend: Die «Monaco Art Week» lädt nun schon zum zweiten Mal zu einer Reise durch 500 Jahre Kunstgeschichte. Per Shuttle-Bus können noch bis zum 28. April zehn Galerien und ein Auktionshaus in Monacos Stadtvierteln Larvotto, Monte-Carlo und Condamine besucht werden.

Seiten