RZ-Rubrik „Zuhause gesucht“: Laski braucht Hilfe

Kennen Sie unsere Rubrik „Zuhause gesucht“, in der wir seit vielen Jahren in jeder Ausgabe der RIVIERAZEIT für einen in einem Tierheim in der Provence gelandeten Vierbeiner ein neues Herrchen oder Frauchen suchen? Hier der Notfall, der aktuell nach einem neuen Heim sucht:Read more

Saint-Tropez wird ab sofort von einer Frau geführt

Saint-Topez wird erstmals von einer Frau regiert: Sylvie Siri, bisher Stellvertreterin des zurückgetretenen Bürgermeisters Jean-Pierre Tuveri, ist vom Gemeinderat mit 19 von 22 Stimmen zu dessen Nachfolgerin gewählt worden. Tuveri hatte sein Amt Ende Oktober wegen eines Burn-outs niedergelegt.Read more

Weihnachts-Special mit südfranzösischen Spezialitäten

Der erneute Lockdown in Frankreich bringt besonders kleine Boutiquen und Restaurants in Existenznot, die ihre Türen erneut für mindestens einen Monat schließen müssen. Wir vom Verlag Riviera Press unterstützen den regionalen Handel in diesem speziellen Jahr durch ein dreisprachiges, digitales Weihnachts-Special mit vielen Infos rund ums Fest im Süden und zahlreichen Geschenk-Tipps in Form origineller, lokaler und online bestellbarer Produkte.Read more

Terrorverdacht: Drei Tote bei Messerangriff in Nizza

Drei Menschen sind am heutigen Donnerstagvormittag in Nizza bei einem mutmaßlich islamistisch motivierten Attentat erstochen worden. Der Täter ist wenige Minuten nach der Tat gefasst worden. Das Viertel rund um die Basilika Notre-Dame im Herzen Nizzas wurde abgeriegelt.Read more

Jetzt zu sich nach Hause bestellen: Die neue RivieraZeit ist da!

Neben unserer Titelgeschichte zum Hotel du Cap-Eden-Roc, in dem schon Marlene Dietrich im Jahr 1938 ausspannte, finden Sie im Oktober/November/Dezember-Heft wie immer aktuelle Info, Porträts und Reportagen. Die neue Kultursaison an der Côte d’Azur (von Ballett über Musik bis Theater), der Kunst-Herbst, aber auch Charles de Gaulle, die Sommer-Bilanz der Tourismusbranche und die Aktivitäten deutscher Unternehmen in Frankreich sind Thema. Dazu gibt's wertvolle Tipps für Auswanderer und Unternehmungslustige. Read more

100 Meter unter dem Mittelmeer: faszinierende Arte-Doku

Ein Tauchgang der Superlative zwischen Nizza und Marseille: Vier Männer begaben sich dort im Juli 2019 vier Wochen lang in einer Tiefsee-Tauchstation auf den Meeresgrund. In durchschnittlich 100 Metern Tiefe fingen sie spektakuläre Bilder wenig bekannter Fischarten und bunter Korallenriffe ein. Der Fernsehsender Arte zeigt die entstandene Doku „28 Tage unter dem Mittelmeer – Station Bathyale“ noch bis zum 17. November in seiner Mediathek.Read more

Ausradierte Landstriche: Unwetter-Katastrophe trifft die Côte d’Azur

Die Bilanz der jüngsten Überschwemmungen an der Côte d’Azur ist womöglich katastrophaler denn je: Mindestens zehn Tote sind auf französischer Seite zu beklagen, weitere Menschen werden noch vermisst. Der Sachschaden wurde heute Morgen auf eine Milliarde Euro geschätzt. Sturmtief Alex hatte am Freitag im bergigen Hinterland von Nizza wahnsinnige Regenmassen niedergehen lassen. Häuser, Brücken, Straßen, Bäume – ganze Landstriche wurden von über die Ufer getretenen Bächen und Flüssen weggeschwemmt. Besonders betroffen ist die französisch-italienische Grenzregion.Read more

Prächtiger Dreimaster Belem überwintert in Cannes

Der Dreimaster Belem aus dem Jahr 1896 überwintert im Hafen von Cannes. Morgen Nachmittag legt das majestätische, unter Denkmalschutz stehende Segelschiff im Port Canto an. Bis Ende Oktober kann es an den Wochenenden besichtigt werden.Read more

Trinkwasser-Entnahme rund um Saint-Tropez limitiert

*** Update von Dienstag, 25. August: Sämtliche Restriktionen bezüglich des Trinkwassers im Golf von Saint-Tropez sind ab sofort wieder aufgehoben, wie die Präfektur des Departements Var mitteilt ***

In den Gemeinden rund um den Golf von Saint-Tropez darf Trinkwasser bis auf Weiteres nur für den dringenden persönlichen Bedarf genutzt werden. Hintergrund ist eine technische Panne an einer Trinkwasserleitung.Read more

Französisch-deutsches Gipfeltreffen in Bormes-les-Mimosas

Mitten in der Sommerpause treffen sich Angela Merkel und Emmanuel Macron heute Nachmittag an der Côte d’Azur. Der Präsident lädt die Kanzlerin in den traumhaft gelegenen Feriensitz der französischen Staatschefs, das Fort de Brégançon in Bormes-les-Mimosas. Auf der Agenda des Arbeitstreffens stehen europäische Fragen und internationale Krisenherde.Read more

Seiten