Die Provence hüllt sich in eine Esskastaniendecke

KastanienfestIn der Provence ist jetzt die Sau los. Nicht nur, dass sich nach den ergiebigen Regenfällen der letzten Tage die Wildschweine in den Suhlen suhlen. Der Bär tobt auch in den Dörfern, wie man sagt. Vieltausend strömen zu den ungezählten Fêtes de la Châtaigne, speziell im Var. Nach Cogolin, nach La Garde-Freinet und wie sie alle heißen. Ungekrönte Esskastanien-Metropole ist und bleibt das kleine Collobrières zwischen Grimaud und Pierrefeu.Read more

Deutsch-französisches Kulturzentrum: Kochen mit Meerblick

Am Mittwoch, 5. Oktober, veranstaltet das Deutsch-Französische Kulturzentrum in Nizza (CCFA) einen Kochkurs in seinen Räumen an der Promenade des Anglais. Mario Ellensohn (Restaurant “Côté Marais”, Nizza) und Philipp Waldhausen (Mailand) stellen unterschiedliche deutsche Regionalküchen vor und interpretieren sie neu.Read more

Morgen und Samstag: Fête de la Gastronomie in Cagnes-sur-Mer

Am morgigen Freitag und am Samstag findet in Cagnes-sur-Mer ein großes Gastronomiefest statt. Für 20 Euro bekommt man schon ein komplettes Gourmetmenu!Read more

Bis 2. Oktober: Durchschlemmen mit «Tous au Restaurant»

15 Tage, um sich durch schicke Haute Cuisine, zeitgenössische Küche in Bistrots mit jungen Kochtalenten, belebte Kneipen und einheimische Köstlichkeiten durchzuschlemmen – und das für Zwei zum Preis für eine Person. «TousAuRestaurant» ermöglicht dies frankreichweit und findet vom 19. September bis zum 2. Oktober statt.Read more

An die Trauben, fertig, los: Weinernte in der Provence gestartet

Die Weinlese in der Provence ist gestartet. Gute Wetterbedingungen lassen im Südosten Frankreichs auf einen qualitativ hochwertigen Jahrgang hoffen. Allerdings könnten die spärlichen Regensummen der letzten Monate den Winzern einen Strich durch die Rechnung machen.Read more

Neues Sonntags-Brunch "à la carte" am Hafen von Cap d’Ail

Julien PerrierDer neue Chefkoch des Hotels „Riviera Marriott La Porte de Monaco“ sorgt in der hauseigenen Brasserie „Le Cap“ mit einem neuen Sonntags-Brunch à la carte für Furore: Ob unter Freunden oder ganz in Familie – das direkt am Hafen von Cap d’Ail gelegene Hotel-Restaurant ist nicht nur kulinarisch eine Adresse vom Feinsten, sondern bei schönem Wetter ideal für eine Open-Air-Schlemmerei mit Blick auf Traumyachten.Read more

Fête de la Bière: "O’zapft is" wieder in Grasse!

Viaud und MißlbeckDas Festzelt war voll bis auf den letzten Platz, als gestern Abend Bürgermeister Jérôme Viaud das zweite Grasser Bierfest eröffnete. Bis Sonntag, 11. September, können auf dem Cours Honoré Cresp am Rande der Altstadt ganztägig bayrische Spezialitäten genossen werden. Verantwortlich für Weißbier, Brezel, Sauerkraut und Spanferkel sind – wer auch sonst? – die Gäste aus der langjährigen Partnerstadt Ingolstadt.Read more

Genuss mit Traum-Blick: Das Restaurant "La Gioiosa" in Ligurien

La GioiosaSelbst in Ligurien ist es nicht mehr ganz so selbstverständlich, ein Lokal mit echten lokalen Spezialitäten finden. Eine Ausnahme macht da das seit 1967 bestehende Restaurant La Gioiosa oberhalb von Finale Ligure in der Provinz Savona. Mit viel Liebe zu der Küche ihrer Heimat servieren Flavio und Luigia Monesiglio typisch ligurische Gerichte mit Produkten aus dem eigenen Garten.Read more

Frankreich: Obst und Gemüse teuer wie nie zuvor

Obst und Gemüse sind 2016 so teuer wie nie zuvor.

Laut einer Studie des Verbunds Familles Rurales ist der Preis von Obst und Gemüse frankreichweit auf ein Rekordhoch angestiegen. Einzelhändler machen klimatische Bedingungen für den Preisanstieg verantwortlich. Read more

Ligurischer Wein? Schmeckt der denn?

Ligurien, das war für mich kulinarisch: Fisch, Öl und Oliven. Der Wein dazu nicht aufregend, bis ich bei einem Abendessen eines Besseren belehrt wurde. Den Urheber dieser Geschmacksoffensive wollte ich kennen lernen und fuhr dazu ins romantische Pieve di Teco. Als ich Massimo Lupi um ein Interview bat, vertröstete er mich mit den Worten: «Ich muss Wein machen.»Read more

Seiten