Steuer-Maskerade

image DescriptionDass die französische Regierung erfinderisch ist, wenn es um Steuern und Abgaben geht, ist hinreichend bekannt. Der neue Streich klingt wie eine Farce, sagt Rechtsanwalt Stefan Kesting von der deutsch-französischen Kanzlei Kesting & Partner: Noch Ende Oktober 2015 hatte nach dem EuGH-Urteil und der Bestätigung durch den Conseil d'Etat die Oberfinanzdirektion (DGFiP) verkündet, dass für zukünftige Immobilienverkäufe EU-Ausländer mit Zweitwohnsitz in Frankreich keine Sozialabgaben mehr zu entrichten hätten.Read more

Wohnungswirtschaft blüht auf – auch dank staatlicher Maßnahmen

image DescriptionLeicht sinkende Preise bei Altbauten, unverändert sehr günstige Kreditbedingungen und ein steigendes Angebot bringen die Wohnungswirtschaft im Departement Alpes-Maritimes wieder etwas in Schwung: In Cannes wurden im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2014 rund 8 Prozent mehr Verkäufe registriert, in Nizza 5 und in Antibes 3 Prozent. In diesen Städten fielen die Preise 2015 um 3,6 bzw. 1,4 und 2,7 Prozent. Lediglich Menton verzeichnete einen leichten Preiszuwachs von 0,4 Prozent.Read more

Deutsche Kirche Nizza bekommt Besuch aus Toulouse

image DescriptionBesuch aus Toulouse: Am kommenden Sonntag, 31. Januar, erwartet die deutsche evangelische Kirche Nizza Côte d’Azur die Musikgruppe „Auftakt“ von der dortigen deutschen Kirchengemeinde zum nachmittäglichen Gottesdienst. Gäste sind herzlich willkommen!Read more

Das Leben im Süden hat seinen Preis – vor allem in und um Menton

image DescriptionJe näher Bewohner der Alpes-Maritimes an der italienischen Grenze und dem Meer leben, desto teurer werden die Mieten. In und um Menton zahlt man durchschnittlich 14,90 Euro pro Quadratmeter, in Nizza oder Cannes sind die Preise um bis zu zwei Euro niedriger.Read more

Luxuriöse Auferstehung einer Ruine

image DescriptionDas legendäre Hôtel Provençal, das seit sage und schreibe 45 Jahren leer steht, soll bereits in vier Jahren wieder seinen alten Glanz in Juan-les-Pins ausstrahlen. Das ist zumindest der Plan seines neuen Besitzers.Read more

Ultrareiche investieren wieder

image DescriptionBeatrix Eikel, Geschäftsführerin der Luxus-Immobilien-Agentur Engel & Völkers Cannes – Antibes – Cap Ferrat, verrät den Lesern des Riviera-Magazins exklusiv ihre Einschätzung der aktuellen Marktlage am Mittelmeer.Read more

Der Markt zieht an

image DescriptionNach langjähriger Flaute belebt sich der Immobilienmarkt in den Alpes-Maritimes: Im ersten Halbjahr 2015 stiegen die Verkäufe von Neubauten um beachtliche 34 Prozent, das Angebot gar um 54 Prozent. Die Wiederverkaufsrate stieg um elf Prozent.Read more

Nizza ist die zweitteuerste Uni-Stadt Frankreichs

Studieren kann teuer sein – nicht zuletzt wegen hoher Mietpreise. An der Côte d’Azur müssen Studenten besonders tief in die Tasche greifen: Fast 550 Euro zahlen sie im Schnitt monatlich für ein Zimmer. Nur Paris ist teurer.Read more

Sondersteuer auf Bauland

image DescriptionUm neues Bauland auf den Markt zu spülen, greift der französische Staat zu drastischen Mitteln: Eine neue Sondersteuer für Eigentümer in Ballungsgebieten kommt einer Enteignung nahe.Read more

Seiten