Festival du livre: Mouans-Sartoux wird zum riesigen Bücherladen

Das 32. Bücherfestival in Mouans-Sartoux beginnt heute mit einem zu Herzen gehenden Thema: Autor Thierry Vimal stellt sein Buch “19 Tonnen” vor. Darin schildert er, wie er den Tod seiner Tochter beim Attentat von Nizza 2016 verarbeitet.Read more

Nationale Kunstmuseen stellen Programm für neue Saison vor

Nationalmuseum Marc Chagall Nizza ProgrammDie drei Nationalmuseen des Departements Alpes-Maritimes bieten auch in der kommenden Saison wieder ein umfangreiches Kunst- und Kulturprogramm an. Neben den neuen Ausstellungen in den Museen „Marc Chagall“ in Nizza, „Fernand Léger“ in Biot und „Pablo Picasso“ in Vallauris sollen Kammermusik, Tanz und Zirkus Besucher anlocken.Read more

Tag der offenen Tür im deutsch-französischen Kulturzentrum

Zu einem «Tag der offenen Tür» lädt kommenden Samstag, 14. September, das deutsch-französische Kulturzentrum Nizza (CCFA). Darüber hinaus stehen verschiedene weitere Veranstaltungen an – wie etwa am Dienstag, 24. September, die Lesung der deutsch-französischen Autorin Magali Nieradka-Steiner, die aus ihrem neuesten Buch über die Exilliteraten an der Côte d’Azur liest.Read more

Dienstältester Modezar: Kunstpalast zeigt Klassiker von Pierre Cardin

Der weltberühmte Couturier und Designer Pierre Cardin gilt auch als Meister der Vermarktung. Nicht nur der Vermarktung seiner Kreationen. Der Pionier der Prêt-à-porter-Mode, der in Théoule-sur-Mer bei Cannes den extravaganten "Palais des Bulles" bewohnt, ist zugleich ein sehr erfolgreicher Finanzmakler. Der Düsseldorfer Kunstpalast widmet dem gelernten Modezeichner ab dem 19. September (bis 5. Januar 2020) die erste umfangreiche Präsentation in Deutschland.Read more

Skulpturenparks verpassen Brexiters eine Ohrfeige

Miro Cragg WuppertalSchlag ins Gesicht der Brexiters und gleichgesinnten Abtrünnigen: International bekannte Bildende Künstler liefern im Zeitalter des Nationalpopulismus ein Musterbeispiel für paneuropäische Zusammenarbeit. Während der in Wuppertal lebende Brite Tony Cragg (70) am südfranzösischen Cap d’Antibes ausstellt, zeigt er selbst in seinem eigenen Skulpturenpark zwölf zum Teil monströse Werke eines legendären Kollegen: Joan Miró (1893-1983), der wie Matisse, Picasso und Kandinsky zu den Wegbereitern der Klassischen Moderne gehört.Read more

Ausstellung bei den Dominikanern: zwei Neusser in Nizza

Noch bis zum 31. August stellen zwei Künstler aus dem nordrhein-westfälischen Neuss ihre ganz unterschiedlichen Gemälde in Nizza aus. In bester Lage, mitten in der Fußgängerzone zum Blumenmarkt, befindet sich die kleine “Galerie des Dominicains” - von Mönchen betriebene Kulturstätte, die die beiden einlud.Read more

Ausstellung: Unterwasser-Fotos auf der Insel Porquerolles

Die Kölner Unterwasser-Fotografin mit Zweitwohnsitz im Var, Gaby Fey, zeigt ihre kunstvollen Werke zum Ende des Sommers an einem ganz besonderen Fleckchen Erde: auf der Insel Porquerolles. Ab heute sind ihre großformatigen Unterwasser-Bilder dort in der Mairie annexe zu sehen.Read more

Kunstsammler Frieder Burda mit 83 Jahren gestorben

Porträt Frieder Burdas von Sigmar Polke, 1996. © The Estate of Sigmar Polke / VG Bild-Kunst, BonnDer in Südfrankreich und Baden-Baden lebende Kunstmäzen Frieder Burda ist tot. Er starb am Sonntag mit 83 Jahren in der deutschen Kurstadt im Kreis seiner Familie. Zur Todesursache wurden keine Angaben gemacht. Vor über 40 Jahren hatte Burda den Grundstein zu seiner bedeutenden Sammlung gelegt, mit einem 3.500 Mark teuren Bild von Lucio Fontana. 2004 hatte er in Baden-Baden das nach ihm benannte Kunstmuseum eröffnet, das eigentlich in Mougins hatte entstehen sollen.Read more

Kosslicks letztes Festival - langjähriger Berlinale-Chef in Cannes

Eine Woche vor Ende seiner eigenen Amtszeit als langjähriger Berlinale-Chef stattete Dieter Kosslick den Kollegen in Cannes einen Besuch ab. Mit der Stadt am Mittelmeer verbindet der Mann mit dem Schal viele Erinnerungen, auch kulinarischer Art, wie er der RZ verriet. Vor vielen Jahren hat er sogar mal an der Côte d’Azur gelebt.Read more

Festival de Cannes 2019 – Rückblick auf einen starken Jahrgang

little joe filmfestival cannesDer Jahrgang 2019 gilt als ein guter: Viele starke Filme zu Themen von hoher Aktualität waren beim Filmfestival in Cannes zu sehen. Dass sich die Topstars der Branche auf der Leinwand rarmachten, hat den Werken nicht geschadet. Die Goldene Palme ging an die koreanische Kapitalismusparabel “Parasite” von Bong Joon-Ho. Wir stellen einige der Wettbewerbsbeiträge vor – im Kino zu sehen spätestens im Herbst.Read more

Seiten