(Doppel-)Besteuerung deutsch-französischer Nachlässe

Rechtsanwalt Stefan Kesting (Hamburg/Cannes/Berlin) informiert in der RivieraZeit regelmäßig über Besonderheiten im französischen Recht. Er ist Spezialist für den deutsch-französischen Wirtschaftsverkehr und gerichtlich ermächtigter Übersetzer der französischen Sprache. Sein Thema diesmal: Die (Doppel-)Besteuerung deutsch-französischer Nachlässe.Read more

Nizza hat seinen zweiten Denguefieber-Fall des Jahres

Zwei autochthone Dengue-Fälle sind Ende August beziehungsweise Anfang September in Nizza bestätigt worden. Die Viruskrankheit wird von Tigermücken übertragen, die sich seit Jahren in Südfrankreich und darüber hinaus verbreiten. Betroffene leiden an grippeähnlichen Symptomen – plötzlich auftretendem hohem Fieber, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, gelegentlich einhergehend mit inneren Blutungen. Ein schwerer Krankheitsverlauf kann auch zum Tode führen.Read more

+++ Corona-Update +++ Rekord-Zahlen bei Neuinfektionen

Die Infektionszahlen in Frankreich steigen weiter: Rund 25.000 neue Covid-19-Fälle wurden in den vergangenen drei Tagen erfasst. Allein am Freitag waren es knapp 9000 Neu-Infektionen – mehr als je zuvor innerhalb eines Tages seit Ausbruch der Pandemie. Die Côte d’Azur bleibt weiter „rot“ eingestuft, was die Viruszirkulation betrifft.Read more

+++ Corona-Update +++ Erste Coronafälle an eröffneten Schulen

Corona in der SchuleErste Corona-Fälle an einem Gymnasium in Nizza. Sechs Spieler beim Fußballverein Paris Saint-Germain infiziert. „Café Sass“ in Monaco öffnet wieder.Read more

Tabak, Energiepreise, Drogen: Was sich zum Monatsbeginn ändert

Wie zum Monatsbeginn gewohnt, treten auch zum 1. September frankreichweit neue Preise, Gesetze und Regelungen in Kraft. Die vielleicht wichtigste: Maskenpflicht für alle im Büro. Zigarettenpreise ändern sich, der Gaspreis steigt. Eine Übersicht über die wichtigsten Neuerungen.Read more

+++ Corona-Update +++ Rückkehr zu Arbeit und Schule

La rentréeDie Schulferien im Hexagon sind vorbei und die Urlaubssaison der Franzosen damit auch. Ab heute gilt die Maskenpflicht für ganz Frankreich im Büro sowie teilweise in den Schulen. Derweil soll die Stadt Nizza zu lasch beim Umgang mit bestätigten Corona-Fällen innerhalb der eigenen Behörden umgegangen sein. In Monaco gibt es sieben neue Corona-Infektionen.Read more

+++ Corona-Update +++ Côte d’Azur gehört nun zur „roten Zone“

„vigilance élevée“ in FrankreichDie nationale Gesundheitsbehörde „Santé Publique“ hat die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung nach den Bouches-du-Rhône nun auch in den PACA-Departements Alpes-Maritimes, Var und Vaucluse als „hoch“ („vigilance élevée“) eingestuft. Und nach Nizzas Volkssport-Events ist jetzt auch der Cannes-Halbmarathon am 20. September endgültig abgesagt.Read more

+++ Corona-Update +++ PACA nun Risikogebiet, Monaco forscht

Abwasseruntersuchung auf Corona-VirenDeutschland erklärt die Region Provence-Alpes-Côte-d’Azur (PACA) und Île-de-France zum Risikogebiet. Monaco lässt das Abwasser auf Corona-Erreger untersuchen.Read more

+++ Corona-Update +++ Höchste Infektionszahlen pro Tag seit Mai

Coronavirus breitet sich weiter ausIn Frankreich sind am Wochenende innerhalb eines Tages mehr als 4.800 neue Fälle von Covid-19 registriert wurden. Während die Quote der bestätigten Fälle im Landesdurchschnitt auf 3,6 klettert, liegt sie im Departement Alpes-Maritimes sogar bei 4,5 Prozent. Monaco meldet vier Neuinfektionen für Sonntag.Read more

+++ Corona-Update +++ Labore unter Stress, Fallzahlen steigen weiter

Die Möglichkeit für jedermann, sich in Frankreich auf Corona testen zu lassen, ist sehr komfortabel und wird rege in Anspruch genommen. Die Konsequenz daraus sind jedoch steigende Positivmeldungen und teilweise überlastete Labore. In Frankreich gibt es derweil über 4.000 Neuinfizierungen pro Tag und das Departement Alpes-Maritimes steht kurz davor, mit der Warnstufe „hoch“ bedacht zu werden.Read more

Seiten