Haupt-Reiter

Ab Juni zunächst drei wöchentliche Flüge Frankfurt-Nizza

WISSENSWERT

Der Flughafen Nizza kündigt eine allmähliche Wiederaufnahme des Flugbetriebs an. Ab Juni sollen zunächst mindestens 19 Destinationen im In- und Ausland wieder regelmäßig angesteuert werden, darunter in Deutschland nur Frankfurt, in Österreich Wien und in der Schweiz Genf und Zürich.

Neben den großen französischen Städten Frankreichs (Paris, Lyon, Lille, Toulouse, Nantes, Bordeaux und auf Korsika Bastia, Ajaccio, Figari sowie Calvi) werden folgende europäische Ziele wieder regelmäßig aus Nizza angeflogen: London (British Airways und Easyjet), Frankfurt (Lufthansa), Brüssel (Brussels Airlines), Genf und Zürich (Easyjet und Swiss) sowie Wien, Sofia, Budapest und Krakau (Wizz Air).

Im Juli und August sollen weitere Flüge hinzukommen, abhängig von der Entwicklung der coronabedingten Restriktionen.

Fluggäste werden in jedem Fall gebeten, sich regelmäßig über mögliche Flugplanänderungen zu informieren.