Haupt-Reiter

Ausstellung: „70 Stars der 70er“ in der Scène 55 in Mougins

KUNST

Ein Schnappschuss von der nach 25 Stunden Debatte zum Thema „Abtreibung“ um Fassung ringenden Gesundheitsministerin Simone Veil aus dem Jahr 1974 machte ihn bekannt: Philippe Ledru wird anschließend zum engen fotografischen Begleiter der Ikone der Frauenbewegung. 70 seiner Porträts von Stars aus den 70er-Jahren werden aktuell in Mougins ausgestellt.

Philippe Ledru war Kriegsfotograf und zugleich Bildjäger an den roten Teppichen der großen Filmfestivals weltweit. Internationale Stars posierten im Laufe der Jahre für ihn, von Sean Connery und Roger Moore über Kirk und Michael Douglas bis zu Romy Schneider, Catherine Deneuve und Gérard Depardieu.

In Mougins (Scène 55) werden bis zum 19. Dezember großformatige Abzüge von 70 seiner VIP-Porträts aus den 70er-Jahren gezeigt – darunter auch eines der damals blutjungen Jodie Foster.

Der in Cannes lebende Schauspieler und Freund des Fotografen, Arsène Jiroyan, hat die Rechte fast aller Werke von Ledru erworben und dem neuen Festspielhaus der Stadt Mougins für die Ausstellung zur Verfügung gestellt.

www.mougins.fr
Eintritt zur Ausstellung frei

philippe-ledru.com