Haupt-Reiter

+++ Corona-Update +++ Relativ stabile Zahlen in der Region PACA

WISSENSWERT

In der gesamten Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA) wird nach wie vor eine hohe Viruszirkulation beobachtet (vulnérabilité élevée). Frankreichweit ist die Zahl der Departements mit entsprechend hohem Niveau auf 66 gestiegen. In 27 Departements wird ein mittleres und in acht Departements ein geringes Niveau konstatiert. 166 Mensch mit Covid-19 befinden sich in der Region PACA auf der Intensivstation. 6040 neue Fälle wurden hier innerhalb einer Woche gezählt, bei einer Positivitätsrate der Tests von 7,4 Prozent. Ein Blick ins Detail.

Frankreich (Stand gestern, 1. Oktober, 14 Uhr)
• 13.970 Neu-Infizierte in 24 Stunden
• 1234 beobachtete Infektionsherde (Cluster) (+78 in 24 Stunden)
• 63 Tote in 24 Stunden (32.019 seit Ausbruch des Virus)
• 844 Menschen auf der Intensivstation
• 7,6 Prozent beträgt aktuell die Positivitätsrate bei den Tests (Quote anhand aller in den letzten 7 Tagen vorgenommenen Sars-Cov-2-Tests)

Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA)
Nach einem Sinken der Positivitätsrate in der Region PACA in der Vorwoche ist sie in der vergangenen Woche (Kalenderwoche 39) wieder gestiegen. In den Bouches-du-Rhône lag sie zuletzt bei 8,9 und in den Alpes-Maritimes bei 6,6 Prozent. In Marseille lag sie bei über 10 Prozent.

Die Zahl der Covid-1-Patienten, die im Krankenhaus behandelt werden, war in der vergangenen Woche relativ stabil. Vergleichsweise stärker steigt die Zahl der intensivmedizinisch Behandelten.

Die jüngsten Zahlen der regionalen Gesundheitsbehörde ARS PACA stammen von Mittwoch, 30. September, und fassen die Corona-Lage der 39. Kalenderwoche zusammen:
• 772 Menschen mit Covid-19 werden im Krankenhaus behandelt (+7 in einer Woche).
• 166 von ihnen auf der Intensivstation (+9)
• 55 Menschen mit Covid-19 sind in der vergangenen Woche im Krankenhaus gestorben (Vorwoche: 30)
• Pro Woche wurden in der Region in den vergangenen vier Wochen rund 100.000 Menschen getestet

Alpes-Maritimes
• 7-Tages-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner in einer Woche): 133 (Vorwoche: 106)
• 120 Menschen sind hospitalisiert (Vorwoche: 141)
• 16 von ihnen liegen auf der Intensivstation (Vorwoche: 14)

Bouches-du Rhône
• 7-Tages-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner in einer Woche): 220 (Vorwoche: 209)
• 495 Menschen sind hospitalisiert (Vorwoche: 486)
• 117 von ihnen liegen auf der Intensivstation (Vorwoche: 116)

Var
• 7-Tages-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner in einer Woche): 74 (Vorwoche: 67)
• 58 Menschen sind hospitalisiert (Vorwoche: 56)
• 18 von ihnen liegen auf der Intensivstation (Vorwoche: 12)

Monaco
In Fürstentum wurde am gestrigen Donnerstag ein neuer Fall bekannt, wobei nur die Zahlen der in Monaco lebenden Menschen in die Statistik einfließen. Seit Beginn der Pandemie wurden in Monaco insgesamt 219 Menschen positiv auf Covid-19 getestet.
Aktuell werden sechs Personen (darunter fünf Monaco-Residenten) mit Covid-19 stationär im CHPG behandelt, darunter niemand auf der Intensivstation.
28 positiv Getestete mit geringen Symptomen befinden sich in häuslicher Quarantäne und werden vom Centre de Suivi à Domicile betreut.

Wo kann man sich testen lassen?
Frankreichweit gilt: Covid-19-Tests werden grundsätzlich ohne Rezept und kostenlos für jeden angeboten. Eine Karte mit den Testlaboren der Region PACA finden Sie hier. Wegen des hohen Andrangs haben Menschen mit Rezept, Menschen mit Symptomen, Risikopersonen und im Gesundheitssektor Beschäftigte Priorität.