Haupt-Reiter

Ehrenhof-Konzerte in Monaco feiern ihren 60. Geburtstag

MONACO

In diesem Jahr feiert Monaco den 60. Geburtstag der Sommerkonzerte der Monte-Carlo Philharmonie, die im Innenhof des Fürstenpalastes stattfinden. Vom 18. Juli bis 8. August kommen dafür einige der berühmtesten Dirigenten und gefeierte Gast-Solisten aus aller Welt nach Monaco.  

Seit 1959 bietet die Tradition der Schlosskonzerte Musikliebhabern aus aller Welt die Möglichkeit, in den Sommermonaten im Innenhof des Fürstenpalstes an Open-Air-Konzerten teilzunehmen. Fürst Rainier III., der Vater des heutigen Fürsten, eröffnete mit dem damaligen Orchesterchef Louis Frémaux vor 60 Jahren die ersten Konzerte im Ehrenhof. Im Laufe der Jahre sind diese Musikabende zu einer Tradition geworden und zu einem Ort, an dem sich internationale Liebhaber der klassischen Musik treffen. Jedes Jahr im Juli und August verwandelt die Fürsten-Familie den Innenhof des Schlosses in einen magischen Ort für diesen besonderen Anlass und bietet Open-Air-Konzerte mit dem Philharmonie-Orchester Monte-Carlo und namhaften Gast-Solisten und -Dirigenten an.

Die Tradition begann mit einem Konzert zu Ehren des 25-jährigen Thron-Jubiläums von Fürst Louis II. im Jahr 1947. Damals entdeckte man die akustischen Qualitäten des Palast-Innenhofes.

Die Konzerte dieser Saison beginnen am 18. Juli unter der Leitung von Alain Altinoglu neben der Mezzosopranistin Nora Gubisch mit Maurice Ravels "Shéhérazade", "Rapsodie espagnole" und Claude Debussys lyrischem Drama "Pelléas et Mélissande". Danach wechseln sich im Ehrenhof des Fürstenpalastes verschiedene Dirigenten und Gastsolisten ab.

21. Juli - Tomas Netopil (Dirigent) und Josef Spacek (Geige)

25. Juli - Alexander Wedernikow (Dirigent) und Nikolai Lugansky (Klavier)

28. Juli - Kazuki Yamada (Dirigent) und Nelson Freire (Klavier)

4. August - Gianluigi Gelmetti (Dirigent) mit Gherard Oppitz (Klavier)

8. August - Lawrence Foster (Dirigent) und Szymon Nehring (Klavier)

Konzertbesucher werden gebeten, nicht zu spät zu kommen und die Kleiderordnung (tenue de ville) zu beachten.

Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte am selben Abend um 22 Uhr im Auditorium Rainier III, Boulevard Louis II, statt.

www.opmc.mc

Alexa Bouhelier-Ruelle