Haupt-Reiter

Get in the ring! Start-up-Wettbewerb auch in Sophia

WIRTSCHAFT

Frankreich sucht seine besten Gründer: Im Rahmen der 50-Jahr-Feier des Technologieparks Sophia-Antipolis (Alpes-Maritimes) findet dort am 24. Oktober das fünfte nationale Finale von «Get in the ring» (GITR) statt.

In der internationalen Schule CIV (Sophia-Antipolis) geht es am Vormittag los mit einer Coaching-Session in Englisch. Vier Start-ups werden im Anschluss von einer Jury aus Investoren ausgewählt, um sich später im Ring zu messen. Parallel dazu werden 15-minütige «Matchups» mit Investoren, Geldgebern und großen Konzernen veranstaltet.

Um 18.30 Uhr steigen die vier Finalisten während der Award Show tatsächlich in einen Box-Ring. Dort wird dann zwar nicht mit den Fäusten, aber mit kurzen, möglichst knackigen Antworten auf Stichworte um den Sieg gekämpft. Drei «pitch battles» mit je fünf Runden à 30 Sekunden werden ausgetragen. Je zwei Kandidaten stehen einander im Ring gegenüber und erhalten abwechselnd 30 Sekunden Zeit, um sich vorzustellen und ihre Idee, ihr Businessmodell etc. zu präsentieren.

Gekämpft wird in zwei Gewichtsklassen: Leicht- und Mittelgewicht. Die erste Klasse steht für Start-ups mit einer Unternehmensbewertung von unter 500 000 Euro, die zweite für solche zwischen 500 000 und 2,5 Millionen Euro. Die Sieger-Start-ups beider Klassen erhalten ein Ticket für das internationale Finale von GITR, das zuletzt übrigens in Berlin ausgetragen wurde.

Hintergrund der internationalen Veranstaltungsreihe ist die Erkenntnis, dass 90 Prozent aller Start-ups in den ersten vier Jahren zugrunde gehen. Um erfolgreich zu sein, sind die richtigen Kontakte unerlässlich, und GITR sieht sich als Brückenbauer zwischen allen Beteiligten, bei dem der Spaß-Faktor nicht zu kurz kommt.

Um als Start-up in Sophia-Antipolis teilzunehmen, müssen vier Voraussetzungen erfüllt sein: Das Unternehmen muss weniger als acht Jahre alt sein, innovativ und skalierbar (also darauf ausgelegt, expandieren zu können), und die Teilnehmer müssen Englisch sprechen.

Interessiert? Online-Einschreibungen sind noch möglich. Die Teilnahme ist für Start-ups frei! Auch Sponsoren werden noch gesucht.

Info: gitr@ba06.com