Haupt-Reiter

Jetzt geht wieder (fast) alles auf Frankreichs Golfplätzen!

SPORT

Nach dem offiziellen Kanonenstart am 11. Mai haben nun auch die letzten Golfclubs im Süden Frankreichs ihren Spielbetrieb nach der viralen Zwangspause wieder aufgenommen. Am heutigen 2. Juni öffnen endlich auch die Restaurants in den Clubs. Dort ebenso wie beim Spiel sind weiterhin Sicherheitsauflagen zu beachten. Aber immerhin: Das Finale im Clubhaus ist wieder möglich!

Es gibt nach wie vor – und keiner weiß wie lange – Sicherheitsauflagen, an die sich die Golfer gewöhnen müssen: Mundschutz im Clubhaus, geschlossene Duschen, Übungsgrüns ohne Fahnen etc. All das sind Dinge, die das Golferleben zwar leicht beeinträchtigen, aber eine Risikominimierung für jeden einzelnen darstellen.

Wie immer wieder zu hören ist, war der Andrang in den Tagen nach dem déconfinement nicht so extrem wie erwartet. Auch in Deutschland hatte man sich mancherorts mehr Spieler erhofft. Offenbar haben die Menschen doch einen gewissen Respekt von diesem großen Unbekannten entwickelt und tasten sich langsam an die neuen Gegebenheiten heran.

Ich denke, wenn wir noch einige Monate, vielleicht sogar die ganze Saison 2020 durchhalten, wird 2021 wieder ein ganz normales Golf-Jahr. Und das ist die Mühe wert, oder?

Mit den besten Golfergrüßen,
Raimund Theobald