Haupt-Reiter

Prächtiger Dreimaster Belem überwintert in Cannes

CÔTE D’AZUR

Der Dreimaster Belem aus dem Jahr 1896 überwintert im Hafen von Cannes. Morgen Nachmittag legt das majestätische, unter Denkmalschutz stehende Segelschiff im Port Canto an. Bis Ende Oktober kann es an den Wochenenden besichtigt werden.

Bis kommenden März bezieht die Belem ihr Winterquartier neben der Capitainerie im Hafen Pierre Canto in Cannes. Darauf haben sich Bürgermeister David Lisnard und die Stiftung Belem geeinigt. An den Wochenenden bis einschließlich 25. Oktober kann das 58 Meter lange Segelschiff aus dem Jahr 1896 täglich zwischen 10 und 18 Uhr besichtigt werden (Eintritt: 8 Euro, empfohlener Parkplatz: Roseraie). Auch Schüler der Stadt werden mit der Klasse an Bord gehen können.

„Cannes (…) ist der ideale Hafen, um das Schiff aufzunehmen, das bis heute ein Symbol des französischen Kulturguts darstellt und als letztes der großen französischen Handelsschiffe des 19. Jahrhunderts noch immer segelt“, so der Bürgermeister.

Die für morgen Nachmittag, 22. September, geplante Ankunft fällt passenderweise mitten in die Regattawoche „Régates Royales“ (20. – 26. September). Ab November soll das Schiff über den Winter bis zum 12. März überholt werden.

Reservierung für eine Besichtigung:
www.fondationbelem.com