AKTUELL

  • Ab Juni zunächst drei wöchentliche Flüge Frankfurt-Nizza

    Der Flughafen Nizza kündigt eine allmähliche Wiederaufnahme des Flugbetriebs an. Ab Juni sollen zunächst mindestens 19 Destinationen im In- und Ausland wieder regelmäßig angesteuert werden, darunter in Deutschland nur Frankfurt, in Österreich Wien und in der Schweiz Genf und Zürich.

  • Die Geburt der modernen Kochkunst: Doku über Auguste Escoffier

    Der deutsch-französische Kultursender Arte zeigt am Samstag, 6. Juni, ein Porträt des berühmten Erfinders der modernen Gastronomie – Auguste Escoffier, Kind der Côte d’Azur. Im Geburtshaus des späteren Spitzenkochs in Villeneuve-Loubet bei Nizza befindet sich heute ein Museum der Kochkunst.

  • Am Donnerstag wird Phase zwei des „déconfinements“ erklärt

    Tag 16 des déconfinements an der Côte d’Azur und in der Provence, Tag 72 seit Beginn der Anti-Corona-Maßnahmen in Frankreich. 52 neue Covid-19-Fälle wurden zuletzt innerhalb von 24 Stunden in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA) bestätigt. 993 der nachweislich Infizierten werden aktuell stationär im Krankenhaus behandelt, 95 davon auf der Intensivstation. 1180 positiv getestete Menschen sind in der Region seit Ende Februar am Coronavirus verstorben. Frankreichweit liegt die Zahl der Todesfälle bei 28.457 (plus 90 in 24 Stunden). Am Donnerstag wird Premierminister Edouard Philippe bekannt geben, welche weiteren Lockerungen mit Phase zwei des déconfinements ab kommender Woche einhergehen.

  • Lokale Produzenten, Kultur, Sport – nützliche Links in Coronazeiten

    Wir erweitern regelmäßig unsere Liste mit nützlichen Links, die das Leben an der Côte d’Azur in Zeiten von Covid-19 erleichtern können. Stöbern Sie mal durch… ob auf der Suche nach lokalen Produzenten und Restaurants, die neuerdings nach Hause liefern, oder nach Sportkursen, Lern-Apps, digitalen Kulturhäppchen oder ganz was anderem!

  • Monaco: Filmdreh mit 240 Sachen statt Grand Prix

    Mit 240 Sachen ist Monacos Formel-1-Pilot Charles Leclerc gestern früh durch sein Heimatland gerast. Dabei fiel der ursprünglich für gestern im Fürstentum angesetzte Grand Prix coronabedingt aus! Tatsächlich fuhr der 22-Jährige auch nicht im Rennwagen, sondern in einem roten Straßenflitzer. Und es handelte sich nicht um einen Sportwettkampf – sondern um einen Filmdreh.

  • Zweite Runde der Kommunalwahlen auf 28. Juni verlegt

    Sofern die Gesundheitslage es erlaubt, bittet Frankreich am 28. Juni zur zweiten Runde der Kommunalwahlen. In den Alpes-Maritimes müssen 32 Städte und Dörfer nachsitzen. Im benachbarten Var sind es 41 Gemeinden, in denen im März kein Kandidat auf Anhieb 50 Prozent oder mehr der Stimmen erhalten hat. Frankreichweit steht in knapp 5000 von insgesamt 35.000 Orten ein zweiter Urnengang an.

  • In Monaco öffnen am 2. Juni Restaurants, Bars & Casinos

    Monaco bereitet bereits Phase drei des „déconfinements“ (Lockerungen nach dem Shutdown) vor, nachdem die Corona-Entwicklung im Land als „zufriedenstellend“ beurteilt wurde. Ab dem 2. Juni dürfen demnach unter anderem Restaurants, Bars, Museen und Casinos wieder öffnen.

  • Sonnenbaden im Var: Einige Strände machen’s möglich

    Während für das Departement Alpes-Maritimes weiterhin nur eine „dynamische“ Nutzung der geöffneten Strände erlaubt ist, gestatten einige Strände im Nachbar-Departement Var, ein Handtuch auszubreiten. Schöne Aussichten fürs Himmelfahrts-Wochenende!

Seiten